Recherche ()
Themen einblenden
Stations de ski
Ski de fond
Hébergements
Été
Parcours de randonnée
Tours alpins
Tours d'hiver
Tours en VTT
Itinéraires de randonnées
Lacs
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Rennradtour ab Klagenfurt - Karawankenrunde - Route cyclable - Itinéraire Carinthie

Route cyclable

Rennradtour ab Klagenfurt - Karawankenrunde

Route cyclable
Carte
Masquer plan

Rennradtour ab Klagenfurt...

Route cyclable

Dates des itinéraires
91,23km
1 369hm
07:17h
387 - 1 071m
1 391hm
Distance
Montée
Durée
Description rapide
Von der Klagenfurter Altstadt ausgehend führt die Strecke zuerst nach Süden in das malerische Rosental. Von dort aus erkundet man mit dem Rennrad die Karawanken, um nach einer anspruchsvollen Tour über Ferlach und die Hollenburg wieder zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen.
Difficulté
difficile
Évaluation
Technique
Endurance
Paysage
Résultat
Point de départ
Tourismus-Information Klagenfurt am Wörthersee im Rathaus, Neuer Platz 1, 9010 Klagenfurt am Wörthersee


Meilleure saison
janv.
févr.
mars
avril
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Description
Ausgehend vom Klagenfurter Stadtzentrum fährt man in Richtung Osten über St. Peter und Ebenthal der Glan entlang bis zur Zetterei. Von hier aus führt der Weg durch lauschige Wälder nach Süden. Über die Linsendorfer Schleife erreicht man nun das wunderschöne Rosental, wo man bei Annabrücke die Drau überquert und dem Weg nach Südosten bis nach Sittersdorf folgt. Von hier aus gelangt man nach Bad Eisenkappel, am Fuße des Hochobirs. Man befindet sich nun mitten in den Karawanken und absolviert den sehr anspruchsvollen Abschnitt, vorbei an Wäldern und Bergen, in Richtung Westen bis nach Ferlach. Bei Kirschentheuer überquert man nun wieder die Drau und radelt vorbei an der Hollenburg wieder zurück nach Klagenfurt. Auf dem Rückweg belohnt man sich noch mit einem Abstecher an den idyllischen Wörthersee, bevor man wieder in der Klagenfurter Altstadt ankommt.
Description d'itineraire
Der wunderschöne Neue Platz bildet mit Rathaus und Lindwurmbrunnen, dem Wahrzeichen Klagenfurts, den Ausgangspunkt dieser Tour.

Von dort aus verlässt man die Stadt in Richtung Osten, über St. Peter und die Gemeinde Ebenthal. Entlang der Glan und durch ruhige Wälder führt nun der Weg vorbei an kleineren Wohngebieten hinein in die Wälder der Sattnitzberge. Bei Mieger dreht die Strecke in Richtung Süden und führt vorbei am Radsberg bis Kosasmojach. Von dort aus geht es weiter nach Osten, über die Linsendorfer Schleife, bis zum Gasthof Annabrücke, wo man die Drau überquert.

Über Gallizien fährt man nun in Richtung Südosten bis nach Miklauzhof. Über die B82 fährt man nun in Richtung Süden, über Rechberg bis nach Bad Eisenkappel. Über die L131 geht es in Richtung Westen, vorbei am Hochobir und über den Schaidasattel, mitten durch die Karawanken. Am höchsten Punkt befindet man sich auf rund 1070 Höhenmetern. Nach diesem anspruchsvollen Streckenabschnitt geht es langsam in Richtung Norden bis nach Ferlach.

Zurück im Rosental überquert man bei Kirschentheuer die Drau – hier wird man mit einem wunderschönen Blick auf die Hollenburg belohnt. Auf Höhe Hollenburg fährt man in Richtung Norden über die Alte Hollenburgerstraße bis nach Lambichl und von dort aus über die Mühlenstraße nach Viktring.

Der letzte Teilabschnitt der Strecke führt von Viktring über die Wörthersee-Süduferstraße zum Wörthersee. Hier wird man mit einem wunderschönen Blick auf den beliebtesten Badesee der Kärntner belohnt und kann gemächlich, dem Lendkanal entlang, zurück in die Klagenfurter Innenstadt radeln.

Hauteur maximale
1 071 m
Point de mire
Tourismus-Information Klagenfurt am Wörthersee im Rathaus, Neuer Platz 1, 9010 Klagenfurt am Wörthersee
Profil en hauteur

Équipement
Rennrad oder MTB, Trinkwasser
Conseils
Ein Sprung in den Wörthersee zum Abschluss dieser anspruchsvollen Tour bewirkt wahre Wunder für die müden Glieder!

Accès
Von Norden über Salzburg und die A10 Tauernautobahn und die A2 Südautobahn. Von Osten über Wien und Graz auf der A2 Südautobahn und von Süden über Laibach und die B91 Loiblpass-Straße bzw. über Udine und die A2 Südautobahn. Von der Autobahnabfahrt Richtung Zentrum, Neuer Platz. Genauere Informationen finden Sie außerdem auf unserer Website.
Transport en commun
Vom Hauptbahnhof Klagenfurt und vom Kärnten Airport können Sie die öffentlichen Busse nutzen, um zum zentralen Busbahnhof in der Innenstadt, dem Heiligengeistplatz, zu gelangen. Von dort aus sind es nur wenige Meter Richtung Osten bis zum Rathaus am Neuen Platz. Genauere Informationen finden Sie außerdem auf unserer Website.
Parking
In der gesamten Klagenfurter Innenstadt finden Sie öffentliche Parkplätze (Achtung – gebührenpflichtige Kurzparkzone – bis zu 3 Stunden), bzw. Parkgaragen – hier bietet sich die Lindwurmgarage an, die direkt unter dem Neuen Platz liegt. Denken Sie in der Kurzparkzone daran, eine Parkuhr mit Ihrer Ankunftszeit gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren, während Sie Ihren Parkschein lösen!

Auteur
Imprimer itinéraire
Évaluation
0 Évaluations
Ma notation:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Informations générales

Point de rassemblement
Prometteur

Itinéraires dans les environs

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%