BERGFEX: Mitterkirchen: Vacances Mitterkirchen - Voyager Mitterkirchen

Donau Oberösterreich

Mitterkirchen

234m
Carte
Masquer plan

Mitterkirchen

234m

Mitterkirchen stellt sich vor....
Kleine Gemeinde ganz groß

Einwohner: 1.793 (Volkszählung 2001)
Fläche: 28,67 km²
Seehöhe: 234 m
Lage: ca 40 km stromabwärts von Linz am nördlichen Donau-Ufer

Der Name der Marktgemeinde „Mittrinchirchin“ wurde erstmals 1111 urkundlich erwähnt. Die archäologischen Funde der letzten Jahrzehnte beweisen jedoch, dass Mitterkirchen auf eine wesentlich längere Vergangenheit zurückblicken kann: Von 1981 bis 1988 wurde das sogenannte Mitterkirchner Hügelgräberfeld wissenschaftlich ausgearbeitet. Dabei wurden hauptsächlich Funde aus der Hallstattzeit, aus dem Frühmittelalter und sogar aus der Jungsteinzeit ans Tageslicht gebracht. Seit 1991 demonstriert das Freilichtmuseum „Keltendorf“ Mitterkirchen mit über 20 Objekten, wie das Leben vor einigen tausend Jahren im Machland ausgesehen haben mag.

Doch das Museum ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit von Mitterkirchen. Die spätgotische Kirche, die den Marktplatz prägt, bietet seit ihrem Umbau im Jahr 2004 mit raffinierten Lichtelementen und Olivenholz den Besuchern eine besondere Atmosphäre. Der Mitterkirchner Badesee in der Ortschaft Weisching bietet jedes Jahr Tausenden von Besuchern Erholung. Ausgestattet mit einem Tennisplatz, einem Beach-Volleyball-Platz, einer Boccia-Anlage und einem großzügigen Kinderspielplatz bietet er Jung und Alt ein Naherholungsgebiet für Sport und Freizeit. Aber damit noch nicht genug: Es gibt auch zahlreiche Wander- und Radfahrwege, Fischereigewässer, einen großen Sportplatz, sowie Asphalt- und Kegelbahnen. Die 20 Ortschaften umfassende Gemeinde bietet für Jeden das Passende.

Die Hochwasserkatastrophe 2002 hat die Marktgemeinde in eine schwierige finanzielle Lage gebracht. Die Schäden beliefen sich auf 2,8 Mio Euro. Sämtliche Gebäude und Einrichtungen – wie Keltendorf, Volksschule, Kläranlage, Kindergarten und Amtshaus - , die in der Verwaltung der Marktgemeinde stehen, mussten saniert werden. Auch die Infrastruktur unterliegt seitdem einem rasanten Wandel: Beispielsweise wurde die Ortschaft Hütting mit über 60 Haushalten ausgesiedelt, um Platz für den Hochwasserschutzdamm zu schaffen. Die der Donau am nächsten gelegene Siedlung entstand nun in dem neuen Ortsteil „Neu Hütting“ abermals. Zum Schutz vor einem neuerlichen Hochwasser wurde im Gemeindegebiet von Mitterkirchen der Machlanddamm errichtet. Im Jahr 2012 wird dieser fertiggestellt und Mitterkirchen daher hochwassersicher.

Text: www.mitterkirchen.at

Évaluation 5,0
Ma notation:

Conseils loisirs Mitterkirchen

Montrer tous les activités loisirs


Contact Mitterkirchen

Marktgemeindeamt Mitterkirchen
Mitterkirchen 50, A-4343 Mitterkirchen

Téléphone
+43 (0)7269 8255 0
Site internet
http://www.mitterkirchen.at/
E-Mail
gemeinde@mitterkirchen.at

Demande de renseignement et Commande de prospectus Hébergements

Lacs Mitterkirchen
Trouver un logement Mitterkirchen
Évaluations

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

Plus de résultats (Distance > 25km)

Tout %count% Résultat de la recherche

%name% %region%
%type% %elevation%