BERGFEX-Up to the Glattjoch - elev. 1.988 m - Randonnée pédestre - Itinéraire Styrie

Randonnée pédestre

Up to the Glattjoch - elev. 1.988 m

Randonnée pédestre
Carte
Masquer plan
Imprimer

Up to the Glattjoch - elev...

Randonnée pédestre

Dates des itinéraires
17,73km
1 057 - 1 995m
Distance
957hm
957hm
Montée
06:30h
 
Durée
Description rapide

A beautiful hike through open alpine pastures to the ancient passage “over the Glattjoch.”

Difficulté
difficile
Évaluation
Technique
Endurance
Paysage
Résultat
Point de départ

P Hinterwald resort village (a few km from Donnersbachwald, toward the wildlife park)



Meilleure saison
janv.
févr.
mars
avril
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Description
At the Hinterwald resort village parking area, we follow the forest road along the Donnersbach up to the Riedler Alm. Trail No. 936 takes us across gorgeous alpine terrain to the lower and upper Glattalm.
From here on, the path becomes steeper and narrower as it passes through the broad alpine plateau and on toward the ridge’s deepest dip, the Glattjoch. The old chapel located in this ridge saddle, flanked by the striking green slopes of the surrounding mountain peaks, attests to this passage’s importance as a main crossing route between Oberwölz and the Ennstal. We will take the same path down the mountain that we followed up.
Description d'itineraire

Ab dem Parkplatz beim Feriendorf Hinterwald folgen wir dem Forstweg entlang des Donnersbaches bis zur Riedler Alm. Die Markierung 936 leitet uns über die schönen Almböden zur Unteren- und Oberen Glattalm. Hier beginnt für uns ein etwas steilerer Anstieg auf schmalem Steig durch die weite Almhochfläche bis zur tiefsten Einsattelung des Bergzuges – dem Glattjoch. Nach dem begutachten der uralten Kapelle geht es für uns den gekommenen Weg wieder zurück.

Hauteur maximale
1 995 m
Point de mire

Glattjoch

Profil en hauteur

Équipement

Sturdy shoes, rain gear

Consignes de sécurité
Plane Deine Tour im Vorhinein und beachte dabei Gehzeit, Streckenlänge, Höhendifferenz, Gefahrenstellen und Wetterbericht. Beim Alpenverein erhältst Du ausführliche Informationen zum „Sicheren Bergwandern“. Unter www.alpenverein.at kannst Du Dich umfassend darüber informieren. Zusammen ist vieles schöner und in den Bergen zugleich sicherer. Gehe nicht allein, wenn es möglich ist, und passe die Tour an das Leistungsvermögen Deiner Gruppe an. Gib Bescheid, wohin Du gehst und bis wann Du wieder zurück sein willst. Trage Dich auch in Hütten- oder Gipfelbüchern ein. Kehre bei schlechter werdendem Wetter rechtzeitig um. Solltest Du in ein Gewitter geraten, bleib nicht am Gipfel oder Grat und halte Dich von einzelnen Bäumen fern. Warte, möglichst in Kauerstellung, das Gewitter ab. Bleib auf den markierten Wegen und denke daran, Weidezäune wieder zu schließen. Der Weg hinauf ist erst die halbe Miete. Bleib vor allem bei den Abstiegen aufmerksam, um wieder sicher ins Tal zu kommen. Bewahre im Notfall die Ruhe und verständige die Bergrettung unter 140. Wenn Du keinen Empfang hast, nimm die Sim-Karte raus und wähle 112. Wenn Du auf Kühe triffst: Am besten oberhalb der Herde mit mind. 50 Meter Abstand vorbei gehen. Verhalte Dich ruhig, mache keine hektischen Bewegungen und lauf nicht weg. Ahme auch keine Kuhlaute nach und versuche nicht die Tiere zu streicheln. Mit einem Stock und lautem Rufen können die Tiere im Notfall oft zum Umkehren gebracht werden. Wenn Du Hundebesitzer bist: Kläre schon vor der Wanderung, ob Du eine Weide durchqueren musst. Führe Deinen Hund an der Leine und achte darauf, dass er sich ruhig verhält. Lass bei einem Kuh-Angriff den Hund sofort von der Leine. Nimm ihn niemals hoch, um ihn zu verteidigen.
Conseils

Part of the Hemma Pilgrims Way

Zusatzinfos
Tourismusinformation: www.grimming-donnersbachtal.at Tourismusblog: www.derbergdastal.at

Weggeworfenen Müll können Berg und Tal gar nicht riechen. Nimm Deinen Müll bitte mit und entsorge ihn fachgerecht. Land- und Forstwirtschaft sind für Berg und Tal wichtige Partner. Sie gestatten Dir, viele ihrer Wege zu begehen und zu befahren. Sei Dir bewusst, nur ein gutes Miteinander gewährleistet auch in Zukunft Dein Freizeitvergnügen.

Accès

Leave the Bundesstraße B320 towards Irdning-Donnersbach-Donnersbachwald. Several kilometres after Donnersbachwald towards the wildlife park.

Transport en commun

Haltestelle Riesneralm Christerbauer von dort ist der Ausgangspunkt in ungefähr 40 Minuten zu erreichen. 

www.verbundlinie.at

 

Parking

Parking area Hinterwald resort village


Auteur
Die Tour Up to the Glattjoch - elev. 1.988 m wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Évaluation
0 Évaluations
Ma notation:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Informations générales

Culturel/Historiquement
Flore
Faune
Prometteur

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%