Recherche ()
Themen einblenden
Stations de ski
Ski de fond
Hébergements
Été
Parcours de randonnée
Tours alpins
Tours d'hiver
Tours en VTT
Itinéraires de randonnées
Lacs
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Naturerlebnisweg - Thème - Itinéraire Styrie

Thème

Naturerlebnisweg

Thème
Carte
Masquer plan

Naturerlebnisweg

Thème

Dates des itinéraires
11,62km
249hm
03:47h
426 - 590m
250hm
Distance
Montée
Durée
Description rapide
Der Naturerlebnisweg ermöglicht das intensive Erleben der Flora und Fauna der Stadt Weiz und ihrer Umgebung. Auf leicht begehbaren Wanderwegen offenbaren sich die unterschiedlichsten Lebensräume, welche zahlreichen Pflanzen- und Tierarten ihren Platz im Ökosystem bieten.
Difficulté
moyen
Évaluation
Technique
Endurance
Paysage
Résultat
Point de départ
Hauptplatz Weiz


Meilleure saison
janv.
févr.
mars
avril
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Description
Entlang des 12,4 Kilometer langen Rundwanderwegs wird der Reichtum und die Mannigfaltigkeit der Natur anhand von Informationstafeln vorgestellt. Der Wanderer durchschreitet dabei sehr unterschiedliche Kulturlandschaften. Ausgehend vom Weizer Hauptplatz verlässt man rasch den städtischen Lärm und taucht bereits nach wenigen Metern ein in den Hofstattwald. Dieser beinhaltet einen Waldlehrpfad, der auf mehreren Schautafeln eine Einführung in die Waldkunde bietet. Danach taucht man wieder in eine vorstadtidyllische Umgebung ein bis man zum Einstieg in das Bärental gelangt. Eine Forststraße führt den Wanderer hinunter in die Kleine Raabklamm. Zahlreiche Informationstafeln, die Flora und Fauna beschreiben, säumen auch hier den Weg. Beim Verlassen der Raabklam hinauf in Richtung Hafning stößt man auf ein weiteres Highlight der Tour: Die Kräuteroase von Elisabeth Eder. Sie kann jederzeit kostenlos besichtigt werden und ist nach dem Prinzip der Permakultur gestaltet. Weiter geht es dann am Fuße des Steinbergs entlang hinauf auf den Göttelsberg. Durch den Hofstattwald und am wunderschönen Naherholungsgebiet Landschaftspark Hofbauer vorbei gelangt man wieder direkt an den Ausgangspunkt der Tour, den Weizer Hauptplatz.
Description d'itineraire
Vom Hauptplatz ausgehend geht es rechts an der Taborkirche vorbei in die Hofstatt-Siedlung. Dort biegt man links hinauf in Richtung Wald und erreicht nach einigen 100 Metern das Wasserreservoir und den Beginn des Waldlehrpfads. Wenn man bei der Lichtung angekommen ist, geht man links den Wald entlang und folgt dem Wanderweg 1 über Götzenbichl bis zum Einstieg in das Bärental. Dort biegt man rechts hinunter den Weg Nr. 13 entlang, bis man in die Kleine Raabklamm gelangt. Man bleibt auf dem Weg Nr. 13 in Richtung Nordosten. Nach rund einem halben Kilometer verlässt man den Weg rechts hinauf in Richtung Hafningberg. Bei der Kräuteroase von Elisabeth Eder verlässt man den Wald und folgt dem Straßenverlauf auf den Göttelsberg (Weg Nr. 15). Beim Zattach-Kreuz macht der Weg eine Kehre und führt weiter entlang des Waldes. Nach rund einem halben Kilometer nicht links dem Weg Nr. 15 folgen sondern weiter den Waldrand entlang gehen. Nach ein paar 100 Metern biegt man links in den Wald hinein und wandert durch den Hofstattwald in den Landschaftspark Hofbauer. Diesen durchquert man, damit man somit wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung, den Weizer Hauptplatz, gelangt.
Hauteur maximale
590 m
Point de mire
Hauptplatz Weiz
Profil en hauteur

Équipement
Festes Schuhwerk.
Conseils
Der Naturerlebnisweg ist durchgehend als "Naturerlebnisweg" beschildert. An heißen Tagen Badekleidung mitnehmen, damit man sich in der kühlen Raab erfrischen kann.

Accès
Die Bezirkshauptstadt Weiz liegt in der Oststeiermark und ist über die A2 von Wien (ca. 1,5 Std.) und Graz (ca. 30 Min.) aus sehr gut erreichbar.                                                              

Anreise von Wien und von Graz:
Nehmen Sie auf der A2 von Wien kommend und von Graz kommend die Autobahnabfahrt 161 / Gleisdorf West Richtung B54/B64. Folgen Sie der B65 / Gleisdorfer Bundesstraße bis zur B54 / Wechselbundesstraße. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Norden zur B64 / Rechberg-Bundesstraße nehmen. Nach ca. 15 km erreichen Sie die Stadt Weiz.

 

Transport en commun
Weiz ist mit der Bahn bequem erreichbar. Bis Graz-Hauptbahnhof - Richtung Gleisdorf - umsteigen – S-BAHN nach Weiz. Ebenso besteht ein regelmäßiger Busverkehr zwischen Graz und Weiz. Vom Bahnhof aus erreichen Sie zu Fuß in ca. 10 Minuten den Weizer Hauptplatz.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie direkt unter:

www.oebb.at

www.busbahnbim.at

 

Parking
Rund um den Weizer Hauptplatz gibt es (wochentags) gebührenpflichtige Parkplätze. Gebührenfrei parkt man rund 1 km entfernt bei der Weizer Stadthalle.

Auteur
Die Tour Naturerlebnisweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Imprimer itinéraire
Évaluation
0 Évaluations
Ma notation:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Informations générales

Flore
Faune

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%