Recherche ()
Themen einblenden
Stations de ski
Ski de fond
Hébergements
Été
Parcours de randonnée
Tours alpins
Tours d'hiver
Tours en VTT
Itinéraires de randonnées
Lacs
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Weinland Radtour - Oststeiermark Runde - Balade à vélo - Itinéraire Styrie

Balade à vélo

Weinland Radtour - Oststeiermark Runde

Balade à vélo
Carte

Weinland Radtour...

Balade à vélo

Dates des itinéraires
170,52km
1 240hm
12:29h
243 - 492m
1 239hm
Distance
Montée
Durée
Description rapide

In vier Etappen die schönsten Punkte der oststeirischen Weinland Radtour entdecken.

Évaluation
Technique
Endurance
Paysage
Résultat
Point de départ
Hartberg


Meilleure saison
janv.
févr.
mars
avril
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Description

Ausgangspunkt ist die historische Stadt Hartberg, die von Weingärten der Oststeirischen Römerweinstraße umgeben ist. Auf der Route geht es Richtung Süden weiter, wo Sie sich bei einer Pause in einer der zahlreichen Thermen entspannen können. Die heißen Quellen und die wohlige Wärme werden zu Ihrem Wohlbefinden beitragen.

Natürlich kommt auch Ihr kulinarisches Wohlbefinden nicht zu kurz. Auf den Etappen können authentische Produzenten rund um regionale Produkte persönlich kennenlernen. Zahlreiche Wirtshäuser locken mit besonderen Spezialitäten und Leckereien.  

Eine der Etappen führt Sie von der Käferbohnengemeinde St. Ruprecht an der Raab durch das größte Apfelanbaugebiet Österreichs. Der Apfel, als auch die Käferbohne gilt schon seit jeher als Leitprodukt der Region. Hier lohnt sich ein Besuch beim größten Käferbohnen-Veredler oder ein Besuch bei einem Apfelbauern auf der Apfelstraße.

Auch für kulturell interessierte und wissensdurstige Besucher gibt es einiges zu erleben. Das Haus des Apfels in Puch bei Weiz, der Ökopark in Hartberg oder das Wasserkraftwerk Nähe des Stubenbergsees ist immer einen Besuch wert.

Und das Beste, bei Nächtigung in einem der Genusscard-Betriebe erhalten Sie von 1. März bis 31. Oktober die GenussCard als Geschenk und damit freien Eintritt zu über 200 Ausflugszielen.

 

1. Etappe:

Start: Hartberg

Ziel: Fürstenfeld

Länge: ca. 42,5 km

 

2. Etappe:

Start: Fürstenfeld

Ziel: Feldbach

Länge: ca. 37,8 km

 

3. Etappe:

Start: Feldbach

Ziel: St. Ruprecht/Raab

Länge: ca. 36 km

 

4. Etappe:

Start: Ruprecht/Raab

Ziel: Hartberg

Länge: ca. 54,2 m

 

 

 

Nächtigungsmöglichkeiten in Hartberg:

Gasthof Pack „Zur Lebing Au“
Josef-Hallamayrstr. 30, 8230 Hartberg,
T.: +43 3332 624700, info@gasthof-pack.at, www.gasthof-pack.at Gasthof-Restaurant Zum Brauhaus
Wiener Straße 1, 8230 Hartberg
T.: +43 3332 62210, info@brauhaus.co.at, www.brauhaus.co.at

 

Nächtigungsmöglichkeiten mit der GenussCard in Fürstenfeld:

JUFA Hotel Fürstenfeld – Sport-Resort ***
Burgenlandstraße 15, 8280 Fürstenfeld,
T.: 57083-250, fuerstenfeld@jufa.eu, www.jufa.eu/fuerstenfeld Gästehaus Luise
Stadtbergen 119, 8280 Fürstenfeld,
T.: +43 3382 54213, pension.luise@gmx.at, www.pension-luise.at

 

Nächtigungsmöglichkeiten mit der GenussCard in Feldbach

Pension Raabtal
Fam. Tesler, Paurach 50, 8330 Feldbach
T.: +43 3152 39676, pension-raabtal@aon.at, www.pension-raabtal.at

 

Nächtigungsmöglichkeiten mit der GenussCard in St. Ruprecht/Raab

Garten-Hotel Ochensberger****
Untere Hauptstr. 181, 8181 St. Ruprecht/Raab,
T.: +43 3178 5132-0, gartenhotel@ochensberger.at, www.ochensberger.at Hotel Locker & Légere
Parkstraße 29, 8181 St. Ruprecht/Raab
T.: +43 3178 2310, office@locker-legere.at, www.locker-legere.at
Description d'itineraire

Die Tour startet in Hartberg und führt Sie zunächst nach St. Johann in der Haide. Danach geht es weiter Richtung Süden, vorbei an St. Magdalena am Lemberg, Bad Waltersdorf bis Bad Blumau nach Fürstenfeld. Bei dieser ersten Etappe können Sie bereits in Hartberg Ausflugsziele, wie das Museum oder die Ringwarte besuchen. Auf der Strecke finden Sie vor allem Erholungs- und Badeerlebnisse, wie z.B. die H2O Therme oder Heiltherme Quellenhotel Bad Waltersdorf.

Am nächsten Tag geht es weiter von Fürstenfeld Richtung Loipersdorf nach Feldbach. Auf der Strecke ist ein Besuch im Museum Pfeilburg in Fürstenfeld oder eine Verkostung in der Ölmühle Berghofer Nähe Fehring zu empfehlen.

Nach einer Übernachtung in Feldbach folgen Sie den R11 in Richtung Gleisdorf. Dort können Sie beispielsweise Rast im Laurenzi Bräu machen. Am Weg zum Etappenziel nach St. Ruprecht an der Raab zum nächsten Etappenziel lohnt sich noch ein Besuch in der Steirerkraft Kernothek.

Auf der letzten Etappe fahren Sie weiter durch das ApfelLand-Stubenbergsee. Hier erwarten Sie spannende Führungen und Verkostungen rund um die Steirische Apfelstraße und viele Erlebnisse am Stubenbergsee. Nach den letzten Kilometern erreichen Sie schlussendlich wieder das Ausgangsziel Hartberg.

Hauteur maximale
492 m
Point de mire
Hartberg
Profil en hauteur

Accès

Alle Informationen hierzu unter www.at.map24.com 

Transport en commun

Alle Informationen hierzu unter www.oebb.at, www.verbundlinie.at oder unter www.busbahnbim.at 


Auteur
Die Tour Weinland Radtour - Oststeiermark Runde wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Imprimer itinéraire
Évaluation
0 Évaluations
Ma notation:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Informations générales

Point de rassemblement

Itinéraires dans les environs

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%