Recherche ()
Ebenen einblenden
Stations de ski
Ski de fond
Hébergements
Été
Parcours de randonnée
Tours alpins
Tours d'hiver
Tours en VTT
Itinéraires de randonnées
Lacs
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Austriaweg: Mooserboden - Kapruner Törl - Rudolfshütte - Randonnée pédestre - Itinéraire Salzbourg

Randonnée pédestre

Austriaweg: Mooserboden - Kapruner Törl - Rudolfshütte

Randonnée pédestre
Carte

Austriaweg: Mooserboden...

Randonnée pédestre

Dates des itinéraires
12,50km
1 208hm
07:00h
1 973 - 2 622m
933hm
Distance
Montée
Durée
Description rapide

vom Stausee Mooserboden im Kaprunter Tal ins Stubachtal zum Weißsee und Tauernmoossee

 

Difficulté
difficile
Évaluation
Technique
Endurance
Paysage
Résultat
Point de départ
Bergrestaurant Mooserboden bei der-Sperre


Meilleure saison
janv.
févr.
mars
avril
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Description
From the Mooserboden make your way along the eastern side of the reservoir. The same path up to the Riffltor and, instead of turning left, continue along the path until the Karlingerbach river crosses it. From here, the path continues up to the Kapruner Törl. Now make your way from the Törl descending again to beneath the Unteren Rifflkeeses and further on to the Hinteren Ochsen-flecke. Fromhere, cross over the river and continue along the path towards the east. The Rudolfshütte is reached by crossing over stone steps.
Description d'itineraire

Der erste Teil der Wanderung führt vom Bergrestaurant Mooserboden der Mooserboden-Sperre entlang des Stausees. Unter dem großen Wiesbachhorn (3564 m Seehöhe), dem hinteren Bratschenkopf (3416 m Seehöhe) und der Klockerin (3419 m Seehöhe) vorbei genießt man die imposanten Eisabbrüche der herabfließenden Gletscher. Am Ende des Stausees Mooserboden überquert man den Karlingerbach, danach windet sich der Weg in Serpentinen über die Moräne des Karlinger Kees bis zur Wintergasse, einem trogähnlichem Tal, das direkt zum felsigen Kapruner Törl (2639 m Seehöhe) hinauf führt. Dort angekommen wird man mit einem herrlichen Rundblick in das Kapruner Tal und das Stubachtal belohnt. Vom Kapruner Törl geht es zwischen riesigen Bergsturzblöcken hinunter zum unteren Riffl Kees. Am Ende der Moräne des unteren Riffl Kees überquert man den Rifflbach und geht weiter über die Hintere Ochsenflecke zum Tauernmoosbach der über den Graumöselsteg überquert wird. In östlicher Richtung steigt von hier der Weg wieder an und über eine Steinstiege erreicht man in kurzer Zeit die Rudolfshütte (2315 m Seehöhe). Die Rudolfshütte ist von Anfang Juni bis Ende September geöffnet und stellt eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit dar (www.alpinzentrum-rudolfshuette.at). Von hier erfolgt der Abstieg auf gutem Weg zum Enzingerboden, alternativ empfiehlt sich die Abfahrt mit der Weißsee Gletscherbahn (Sommeröffnungszeiten: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr), und mit dem Bus gelangt man zurück nach Kaprun oder Zell am See. Essen & Trinken: Fürthermoaralm, Bergrestaurant Mooserboden.

Hauteur maximale
2 622 m
Point de mire
Rudolfshütte
Profil en hauteur

Équipement

Festes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz und unbedingt eine Wasserflasche einpacken.

Consignes de sécurité

ein Schwarzer Wanderweg bzw. hochalpine Tour fordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Entsprechende Bergerfahrung ist notwendig!


Accès
From Kaprun by bus of taxi to Kesselfall
Transport en commun
Buses do run frequently between Zell am See and Kaprun
Parking

kostenloser Parkplatz am Ortseingang von Kaprun


Auteur
Imprimer itinéraire
Évaluation
0 Évaluations
Ma notation:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Informations générales

Flore
Faune
Prometteur

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%