Rund um den Hochkeil - BERGFEX - E-Bike - Itinéraire Salzbourg

E-Bike

Rund um den Hochkeil

E-Bike
Carte
Masquer plan
Imprimer

Rund um den Hochkeil

E-Bike

Dates des itinéraires
31,3km
552 - 1.525m
Distance
1.257hm
1.251hm
Montée
02:23h
 
Durée
Brève description

Doch einiges an Höhenmeter, großteils sehr schön zu fahren. Ein kurzes Steilstück zum „Rostatt“ und etwas Wegerlfahren zum Wasserfall. Aussichtsreiche Tour mitten im Pongau.

Difficulté
moyen
Évaluation
Technique
Endurance
Paysage
Résultat
Point de départ

Schanzengelände Bischofshofen



Meilleure saison
janv.
févr.
mars
avril
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Description

Am Tourstart geht es diesmal runter zu, Richtung Stadt, beim Freischwimmbad vorbei, die Alte Postgasse bis zur Kreuzung, dann links in die Alte Bundesstraße, um gleich wieder links die Hochköniggasse bzw. den Gainfeldweg bergauf ins Gainfeldtal zu radeln. Vorbei an schönen, alten Bauernhöfen bis zur Kematenalm, danach geht es links weiter über den Gainfeldbach, um in moderater Steigung auf der anderen Talseite wieder rauszutreten. Wir halten uns nach der Beschilderung „Rund um den Hochkeil“. Bei der Weggabelung bei km 12,5 geht’s nach rechts weiter. Genau an dieser Stelle schließt sich der Kreis um den Hochkeil. Nach weiteren 1,5 km kommt man zum „Kaltenbrunn“, an dem man herrlich kühles Quellwasser entnehmen kann. Bald gelangt man zum höchsten Punkt der Tour, dem Mitterbergsattel auf 1.527 Meter. Nach Osten blickt man auf das Tennengebirge, direkt vor einem erheben sich jedoch die eindrucksvollen Mandlwände. Das Arthurhaus lädt zur Einkehr ein.
Runter zu auf der Mandlwandstraße verläuft die Route ca. 2 km auf Asphalt, um nach dem Gasthof Sonneck links wieder auf eine Schotterstraße zu wechseln. Nochmals ein kurzer Anstieg – Bankerl mit Blick auf den Mühlbacher Schneeberg – und dann die Abfahrt, um wieder auf den bereits befahrenen Wegabschnitt zu kommen. Nun geradeaus bis km 24,3 rechts runterfahren. Bei der nächsten Gabelung wieder rechts nach Rostatt, beim linken Weg (nach Mosott) gibt es ein Fahrverbot. Es folgt eine kurze, recht steile Stelle – am besten den Sattel etwas tiefer stellen, dann ist der Abschnitt gut zu bewältigen. Bald erreicht man den Gasthof Rostatt, der eine sehr gute Einkehrmöglichkeit bietet.
Nun steht eine lange Abfahrt auf Asphalt bevor. Nicht ganz runter zur Mühlbacher Landesstraße fahren. Bei einer starken Rechtskurve, bei der Götschenkapelle links fahren. Den Schildern „Radstrecke“ zum Wasserfall folgen. Nach ca. einem halben Kilometer Wald- und Wiesenweg kommt man zum sehenswerten und kühlenden Bischofshofener Wasserfall.
Ab da sind es nur noch wenige Meter, um zum Ausgangspunkt zurückzugelangen.

Hauteur maximale
1.525 m

Rast/Rassembler

Arthurhaus, Gasthof Rostatt

Documentation

Parking

Schanzengelände Bischofshofen


Source
Gerhard Hafner
Évaluation
0 Évaluations
Ma notation:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Circuits

Asphalte
Gravier
Forêt
Sentiers de montagne
Sentiers singletrail
Trial
Circulation

Visites populaires dans la région

Dienter Almenrunde

moyen E-Bike
33,1km | 1171hm | 02:51h

Abtenauer 8er

facile E-Bike
35,7km | 864hm | 02:15h

Zur Mayrhofalm in Werfenweng

moyen E-Bike
34,8km | 1185hm | 03:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

Plus de résultats (Distance > 25km)

Tout %count% Résultat de la recherche

%name% %region%
%type% %elevation%