BERGFEX-Station météo -

Prévision météo Autriche

Prévision météo Autriche

Carte
Masquer plan

Aujourd'hui, mardi

Vom Bregenzerwald über den Arlberg bis nach Salzburg halten sich bis zum Abend oft dichte Wolken einer Kaltfront. Diese bringen bei einer Schneefallgrenze zwischen 300 und 600m Seehöhe außerdem zeitweise Schneefall, anfangs in tiefen Lagen auch gefrierenden Regen. Bis zum Abend sinkt die Schneefallgrenze schließlich bis in die Tallagen. Weiter im Osten und Südosten gibt es hingegen zeitweiligen Sonnenschein. In den Niederungen liegen jedoch häufig zähe Nebel oder Hochnebel. Die vorherrschende Windrichtung ist Südost bis West. Aus ihr weht vor allem über dem östlichen Flachland der Wind mitunter lebhaft. Die Frühtemperaturen minus 8 bis 0 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 0 bis 6 Grad.

Prévisions

Demain, mercredi

Südlich des Alpenhauptkammes bis ins Grazer Becken hinein bleibt der Himmel wolkenverhangen. Hier schneit es außerdem zeitweise, am meisten im Bereich der Karnischen Alpen und der Karawanken. Weiter im Norden und Osten gibt es neben Sonnenschein im Tagesverlauf immer wieder auch ein paar dichtere Wolken. Vor allem über dem östlichen Flachland liegen in den Niederungen Nebel und Hochnebel zäh. Auch nachmittags sind hier die Chancen auf Nebelauflösung nur gering. Der Wind aus Ost bis Süd weht schwach bis mäßig. Die Frühtemperaturen minus 7 bis 0 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 6 Grad.

Après-demain, jeudi

Bis über Mittag ist der Himmel in nahezu allen Landesteilen wolkenverhangen. Bei einer Schneefallgrenze zwischen tiefen Lagen in der Osthälfte Österreichs und zwischen 500 und 700m Seehöhe im Westen schneit es außerdem zunächst zwischen Osttirol und dem Burgenland verbreitet, weiter im Norden zeitweise. Nachmittags lässt schließlich der Niederschlag langsam nach und von Westen lockert die Wolkendecke zunehmend auf. Es weht schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Südwest. Die Temperaturen minus 5 bis plus 1 Grad in der Früh, am Nachmittag minus 3 bis plus 5 Grad.

Vendredi, 04.12.

In den Südstaulagen bleibt es meist trüb und im Lauf des Nachmittages beginnt es von Süden her mehr und mehr zu regnen und zu schneien. Entlang der Alpennordseite bläst vor allem im Westen kräftiger Föhn und nördlich der Gebirgszüge scheint teils noch länger die Sonne. Im Norden, Osten und Südosten halten sich anfangs noch viele Wolken oder Hochnebel- und Nebelfelder. Die brechen aber tagsüber gebietsweise etwas auf und es scheint ein wenig die Sonne. Entlang der Alpennordseite, im Westen und im Osten bläst lebhafter Wind aus Südost bis Süd. Auf den Bergen kann es stürmisch sein, sonst weht schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Süd. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 5 Grad, Tageshöchsttemperaturen 1 bis 8 Grad, in Föhnstrichen auch darüber.

Samedi, 05.12.

Westlich von Klagenfurt gibt es in den Südstaulagen anhaltende und ergiebige Niederschläge. Die Schneefallgrenze liegt zum Teil in Tallagen. Auf den Bergen bläst der Wind aus Südost mit Sturmstärke, er kann bis in manche Täler durchgreifen. Im Westen greifen die Niederschläge teils auch über den Alpenhauptkamm über. Trocken bleibt es im Norden, Osten und Südosten und in weiten Teilen Oberösterreichs. Es bläst aber auch hier vielerorts lebhafter bis kräftiger Wind aus Ost bis Südost, der die Bewölkung immer wieder aufreißt und es scheint die Sonne. Nur örtlich kann es trüb bleiben. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen meist 5 bis 12 Grad, in den Starkniederschlagsgebieten nur 0 bis 2 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

11:45
Prévisions précipitations Autriche
mar.
mer.
jeu.
ven.
sam.
dim.
Ortswetter
Trouver un logement Österreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

Plus de résultats (Distance > 25km)

Tout %count% Résultat de la recherche

%name% %region%
%type% %elevation%