Recherche ()
Themen einblenden
Stations de ski
Ski de fond
Hébergements
Été
Parcours de randonnée
Tours alpins
Tours d'hiver
Tours en VTT
Itinéraires de randonnées
Lacs
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Prévisions météorologiques Autriche - Prévision météo Autriche - Prévision météo - Autriche

Prévision météo Autriche

Prévision météo Autriche

Carte
Masquer plan

Aujourd'hui, jeudi

Im Norden und Osten halten sich zunächst dichte Wolken und in der Früh regnet es stellenweise noch ein wenig. Schnee fällt auf 1500 bis 1900m Seehöhe herab. Überall sonst startet der Tag hingegen trocken und zeitweise scheint die Sonne, besonders nach Westen zu. Im Tagesverlauf bessert sich das Wetter dann aber auch im Norden und Osten, während sich an der Alpensüdseite allmählich wieder dichte Wolken stauen. Der Wind weht meist nur schwach, nur im Osten und im Bergland kommt mäßiger bis lebhafter Südwind auf. Nachmittagstemperaturen 4 bis 13 Grad.

Prévisions

Demain, vendredi

Mit einer föhnigen Südwestströmung stauen sich an der Alpensüdseite die Wolken und am Nachmittag setzt vor allem in Osttirol und Oberkärnten leichter Regen ein. Die Schneefallgrenze liegt meist über 1500m Seehöhe. Überall sonst gibt es zeitweise sonniges Wetter, über den Niederungen halten sich zunächst aber auch einige Nebelfelder. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Bergland und im Osten auch lebhaft aus Südost bis Süd. Frühtemperaturen minus 1 bis plus 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen 5 bis 13 Grad.

Après-demain, samedi

Von Vorarlberg bis ins westliche Niederösterreich scheint an der Alpennordseite mit föhnigem Südwind oft die Sonne. In den Niederungen des Ostens und Südostens sowie im Waldviertel gibt es allerdings häufig Nebel und Hochnebel. Bewölkt ist es auch an der Alpensüdseite, hier stauen sich die Wolken und es regnet auch ein wenig. Die Schneefallgrenze liegt meist um 1700m. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Ost bis Süd, in den Föhnstrichen auch kräftig. Frühtemperaturen 0 bis 9 Grad, Tageshöchsttemperaturen je nach Nebel, Sonne und Föhn 6 bis 16 Grad.

Dimanche, 24.11.

Bevorzugt entlang und nördlich der Donau, im östlichen Flachland sowie in den Tal- und Beckenlagen des Südens halten sich Nebel- und Hochnebelfelder teils hartnäckig. Sonnige Aufhellungen sind hier meist nur von kurzer Dauer. In den westlichen Landesteilen sowie generell im Bergland kommt die Sonne auch öfter zum Vorschein. Im östlichen Flachland, am Alpenostrand sowie auf den Bergen weht der Wind zeitweise mäßig bis lebhaft auffrischend aus Ost bis Süd. Frühtemperaturen minus 1 bis plus 7 Grad, tagsüber je nach Nebel und Sonnenschein maximal 8 bis 16 Grad.

Lundi, 25.11.

Im nördlichen und östlichen Flach- und Hügelland sowie in den Niederungen des Südens halten sich zum Beginn der neuen Arbeitswoche Nebel- und Hochnebelfelder erneut teils hartnäckig. Hier bleiben nennenswerte Aufhellungen meist die Ausnahme. Abseits davon kommt die Sonne auch öfter zum Vorschein. Im Vorfeld einer Störungszone machen sich von Westen her im Tagesverlauf dann aber auch mehr Wolken bemerkbar und in Vorarlberg kann es zum Abend hin schon etwas regnen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südost. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 7 Grad, Tageshöchstwerte 4 bis 14 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

09:00
Prévisions précipitations Autriche
jeu.
ven.
sam.
dim.
lun.
mar.
Ortswetter
Trouver un logement Österreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%