BERGFEX-Hauptparkplatz Bodinggraben mit Bergtour Rotgsoll - E-MTB - Itinéraire Haute-Autriche

E-MTB

Hauptparkplatz Bodinggraben mit Bergtour Rotgsoll

E-MTB
Carte
Masquer plan
Imprimer

Hauptparkplatz Bodinggraben...

E-MTB

Dates des itinéraires
17,05km
588 - 1 560m
Distance
950hm
950hm
Montée
04:30h
 
Durée
Description rapide

Nach kurzer knapp 6km und 350hm Anfahrt wandert man einen Jagdsteig über dichte Wälder zu den freistehenden Grasbergen Haderlauskögerl und Rotgsol mit traumhafter Aussicht.

Difficulté
moyen
Évaluation
Technique
Endurance
Paysage
Résultat
Point de départ

Hauptparkplatz



Meilleure saison
janv.
févr.
mars
avril
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Description

Kurzvarainte der ÖAV-Tour "Bodinggraben mit Bergtour Rotgsoll, Hintergebirge" ab Hauptparkplatz Bodinggraben, 588hm. Die Wegbeschreibung wurde von dieser Tour übernommen:

ANFAHRT: Vom großen Parkplatz Bodinggraben (Höhe 588 m) auf der guten Forststraße ins Tal vorbei an der ehemaligen Holztriftsperre (Foto) zum Ebenforstparkplatz bei der Jausenstation Jagahäusl und rechts zum letzten Parkplatz Schwarzgraben (635 m und 2 km).
360°-Bild der Holztrift-Sperre theta360.com/s/41HESxIQ4g2nU6LiA0kDAJZUO

Über die Brücke, bei einer Zufahrt zum Forsthaus vorbei (Schranken) und nach 500 m vom letzten Parkplatz an der Gabelung rechts bergan. Um 820 m in einer Kehre über ein Brückerl und bei einer Abzweigung scharf rechts bergan. Die verfallene Zaglbaueralm (946 m) ist nun rasch erreicht, nochmals 3,1 km ab der Gabelung am Forstweg. Das Rad von der Straße zum Zaun bei des ehemaligen Almgebäudes raufschieben und absperren.
360°-Bild der ehemal. Zaglbaueralm, Steinmauer und Einstieg beim Waldrand theta360.com/s/nppdjMFxxIrUJkTCqeQpHEX9U

ANSTIEG: Von der verfallenen Zaglbaueralm 946 m hinauf. Links (beim ehem Zaun) steigt man man über den Wiesenhang in nördliche Richtung entlang des Steinwalles und erst ganz zum Schluss vor dem Waldrand leicht rechts (Markierung: kleiner Felsen mit Ast) bei einem Baum einen schmalen Pfad durch Distelhecken empor, wo ein mit „Stoamandl“ gekennzeichneter Jagasteig beginnt (~995 m). Unbedingt diesen Einstieg (siehe Bilder) suchen. In Serpentinen, auf Steinmandln achtend, geht es durch den leicht felsdurchsetzten Waldhang höher auf 1030 m links, auf 1130 m wieder rechts halten und zum Kammbereich auf etwa 1150 m. Hier drehen die Steigspuren links nach Westen ab und führen unter dem Kamm auf ein Art Plateau (~1350 m). Falls am Plateau noch Schnee liegt, kann man den Pfad leicht verlieren, doch das Ziel ist letztlich nicht zu verfehlen. Südlich unter oder über einen Felsriegel (1443 m) wandern wir zum Gipfel des Haderlauskögerls 1.547 m hoch. Der Rotgsol 1.560 m, mit einem extravaganten Holzkreuz, ist vom Haderlaus ebenfalls rasch erreicht. Schöner Blick in die Nordwände des östlichen Sengsengebirges. 640 HM und 1 1/4 Std. Gehzeit.
360°-Bild Felsriegel 1443m mit Blick Richtung Haderlauskögerl und Schoberstein theta360.com/s/nIPN1UNlbmU2xztqV9VYWll1E
360°-Bild vom Haderlauskögerl theta360.com/s/nG9vtuMRitkQcSQ5tc0YlxuFs
360°-Bild vom Rotgsol mit Sengsengebirge theta360.com/s/owC6GNBXrAtCcSWSphuoIZNRY

ABSTIEG: Der Abstiegsweg ist identisch mit dem Anstieg. Die Zaglbaueralm 946 m wird wieder erreicht, 25 HM und 3/4 Std. Gehzeit.

ABFAHRT: Am guten Forstweg hinab (beim Weiderost unter dem Stacheldraht durch wenn Alm bewirtschaftet), über die Brücke (820 m) zur unteren Forststraße und links zum Parkplatz "Schwarzbach".(635 m) und über den P Ebenforst am Auffahrtsweg zum Ausgangspunkt Hauptparkplatz (588 m) zurück.

Hauteur maximale
Rotgsol / Haderlauskögerl (1 560 m)
Point de mire

Hauptparkplatz


Alternatives

Wie bei OAV-tour vom mittleren P für Schobersteinanstieg nähe Molln (sehr lange Tour).

Rast/Rassembler

Die saisonal geöffnete Jausenstation Jagahäusl beim Parkplatz zum Wandern auf die Ebenforstalm.

Équipement

Teleskop-Wanderstöcke. Radschloss

Consignes de sécurité

Der Jagasteig ist nicht sehr ausgesetzt, aber Achtung bei Fotoabstechern oder wenn man den Weg verliert!


Accès

Molln, von Wien aus A1 bis Haag, von W, N, S: A9 bis Klaus

Parking

Hauptparkplatz Bodinggraben 588hm

Évaluation
0 Évaluations
Ma notation:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Circuits

Asphalte
Gravier (6km Rad)
Pelouse
Forêt
Rocher
Exposé
Sentiers de montagne (620m Steig)
Sentiers singletrail
Trial
Circulation

Itinéraires dans les environs

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%