Recherche ()
Themen einblenden
Stations de ski
Ski de fond
Hébergements
Été
Parcours de randonnée
Tours alpins
Tours d'hiver
Tours en VTT
Itinéraires de randonnées
Lacs
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Malcantone: Vacances Malcantone - Voyager Malcantone

Tessin

Malcantone

300 - 1.600m
Carte

Malcantone


300 - 1.600m

Der Malcantone

Die Täler des Malcantone breiten sich zwischen panoramischen Gipfeln und türkisfarbenen Gewässern, und empfangen den Touristen zwischen einem Arm des Ceresiosees, dem Golf von Agno, dem Tresa-Flüss und den Bergen, die die Schweiz hoch und prächtig über dem Langensee von Italien trennen. Im Malcantone (Region Lago di Lugano) gibt es 26 Ortschaften in den Höhenlagen von ca. 270-900 m.ü.M. Vom anziehenden, kleinen Dorf am See über Siedlungen in sanft ansteigender Hügellandschaft bis hin zu den bergbäuerlichen Anwesen in mittleren und oberen Lagen des Malcantone. Der besondere Reiz dieser Gegend macht auch genau diese erhebliche Höhenspanne innerhalb geringer Distanz aus, die dem Gast die Wahl zwischen Seegebiet, ausgedehnter Hügellandschaft und 1600 Meter hohen Bergen gibt. Eines der Wahrzeichen der Region ist der Monte Lema, den man zu Fuss oder mit der Seilbahn von Miglieglia aus erreichen kann. Die markierten Wanderstrecken ergeben zusammen mehr als 300 Km! Erholungssuchende brauchen nur zu wählen: Sie finden ganz mildes ebenso wie leicht stimulierendes Klima. Aber auch die Sportfreunde kommen voll auf ihre Kosten: für alle Sportarten - Tennis, Golf (18 holes), Reiten, Sportfliegen, Schwimmen und Segeln - stehen die entsprechenden Anlagen zur Verfügung. Ein Rundgang durch die Dörfer zeigt, wie reich die ganze Gegend an historischem Baugut ist. Zu den schönsten Sakralbauten gehören die Kirchen von Miglieglia (S. Stefano al Colle) und Cademario (S. Ambrogio) mit ihren romanischen Glockentürmen und den spätgotischen Wandmalereien im Innern. Jede Ortschaft hat ihre unverwechselbaren Prägungen, neben den Kunstdenkmälern, die man allerorts findet. Zur Geschichte der Landschaft, zu ihrem Kunstgut und ihrer ländlichen Bautradition gesellt sich etwas, das alle Sprachbarrieren mühelos überwindet. Das Völkerkündemuseum in Curio stellt in verschiedenen Sälen Rückblick über das einstige Leben der einheimischen Bevölkerung vor. Weitere Zeugen der Vergangenheit findet der Besucher im "Piccolo Museo" in Sessa und im "Museo Plebano" in Agno. Neuerdings kann in Caslano auch ein Fischerei-Museum und sogar ein Schokolade-Museum besucht werden. Allein der Name der Region erinnert bereits an die zahlreichen Schmieden, die, angetrieben durch das Wasser der Magliasina, sämtliche Werkzeuge herstellten, die für die landwirtschaftliche Tätigkeit in den Gemeinden des Tessins benutzt wurden. Die Anreise ist kein Problem: es gibt eine Lokalbahn Lugano-Ponte Tresa, regelmässig PostBusse zu fast allen Orten, Schifferbindungen, ein sehr gutes Strassennetz und nicht zuletzt den Flugplatz Lugano-Agno mit internationalen Anschlüssen. Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüssen zu dürfen in unserer Region. Welche dank der Verschiedenartigkeit ihrer Landschaft und ihrem milden Klima die Gelegenheit anbietet, angenehme Ferien mitten im Grünen und in der Natur zu verbringen.

Text: www.luganoturismo.ch

Évaluation 3,5
Ma notation:

Conseils loisirs Malcantone

Montrer tous les activités loisirs


Contact Malcantone

Ente Turistico del Luganese
Piazza Lago, CH-6987 Caslano

Téléphone
+41 (0)91 606 29 86
Site internet
http://www.luganoturismo.ch
E-Mail
caslano@luganoturismo.ch

Demande de renseignement et Commande de prospectus Hébergements

Lacs Malcantone
Stations de ski
Trouver un logement Malcantone
Évaluations

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%