BERGFEX: Magdeburg: Vacances Magdeburg - Voyager Magdeburg

Saxe-Anhalt

Magdeburg

55m
Carte
Masquer plan

Magdeburg

55m

Magdeburg – zwischen Mittelalter und Moderne

In Magdeburg wachsen die Bäume auf den bunten Dächern der Grünen Zitadelle von Friedensreich Hundertwasser, vis-à-vis erhebt sich mit dem prachtvollen Dom Magdeburgs 500 Jahre altes Wahrzeichen. Entlang historischer Gemäuer, die von 1.200 Jahren bewegter Geschichte erzählen, öffnen sich beeindruckende Ausblicke auf die Elbe. Entlang des breiten Flusses schlängeln sich große grüne Parkanlagen. Mit der Bewerbung um den Titel Kulturhauptstadt Europas bricht Magdeburg zu neuen Ufern auf.

Entlang der Magdeburger Elbe beginnt eine einzigartige Zeitreise. Sie führt zurück ins tiefste Mittelalter. Damals waren zwischen den dicken Festungsmauern der Pfalz Ritter und Räuber zu Hause. Der erste deutsch-römische Kaiser Otto I. herrschte hier, baute die Stadt zum Machtzentrum Europas aus. Dem Kaiser verdanken die Magdeburger ihren kolossalen Dom. Er ließ bereits im Jahr 937 den Grundstein für den Vorgängerbau legen. Die Grablege des ersten Kaisers des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen ist noch heute an dieser Stelle zu besichtigen. Auch seine erste Gemahlin, die englische Königstochter Editha von Wessex, liebte Magdeburg. Otto I. schenkte ihr die Stadt als Morgengabe. Alles über diese Geschichte gilt es im neuen Dommuseum Ottonianum zu entdecken.

Historisch trifft auf experimentell

Magdeburg verbindet Altes und Neues in einem einzigartigen Zusammenspiel. Das Mittelalter trifft hier auf experimentelle Architektur. Gegenüber der gotischen Kathedrale ziehen die goldenen Kugeln und rosa Wände der Grünen Zitadelle alle Blicke auf sich. Das letzte Projekt Friedensreich Hundertwassers wurde in Magdeburg verwirklicht. Nur wenige Meter entfernt erhebt sich das älteste erhaltene Bauwerk der Stadt. Das Kloster Unser Lieben Frauen ist einer der besten Beweise für Magdeburgs Wandel. Zwischen den romanischen Gemäuern aus dem 11. und 12. Jahrhundert sind heute internationale Werke der Gegenwartskunst zu sehen. Das Kunstmuseum ist der wichtigste Ort für zeitgenössische Kunst und Skulptur in ganz Sachsen-Anhalt.

Die Magdeburger lieben nicht nur ihre Kunst, sondern auch ihre Natur. Liebevoll angelegte Parklandschaften reihen sich hier aneinander. Über dem Elbauenpark ragt der beeindruckende Jahrtausendturm. 6.000 Jahre Menschheitsgeschichte werden in dem 60 Meter hohen Holzbauwerk erzählt. Inmitten des Zentrums liegt auf einer 200 Hektar großen Elbinsel der Rotehornpark. Restaurants und Cafés laden am grünen Flussufer zum Verweilen ein. Die Stadt ist im Wandel. Stetig entsteht hier Neues. Herausragendes Beispiel: Im Winter 2019 feierte die Lichterwelt Magdeburg Premiere. Mehr als eine Million Lichter, Hunderte Kilometer lange Lichterketten und 60 Leuchtskulpturen zeigen seitdem immer zwischen November und Februar die bewegende Geschichte der Stadt.

Text: Magdeburg Marketing / www.visitmagdeburg.de

Évaluation 4,8
Ma notation:

Conseils loisirs Magdeburg

Montrer tous les activités loisirs


Contact Magdeburg

Tourist-Information Magdeburg
Breiter Weg 22, D-39104 Magdeburg

Téléphone
+49 (0)391 63601 402
Site internet
http://www.visitmagdeburg.de
E-Mail
info@magdeburg-tourist.de

Demande de renseignement et Commande de prospectus Hébergements

Trouver un logement Magdeburg
Évaluations

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%