BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Wallfahrtskirche Basilika Klein-Mariazell - Altenmarkt an der Triesting - Ausflugsziel - Sightseeing

Conseils loisirs Altenmarkt an der Triesting

Wallfahrtskirche Basilika Klein-Mariazell

Carte
Masquer plan

Aus einem Flurheiligtum – eine "Zelle" mit einer Muttergottesstatue und einer kleinen Quelle, entstand im 12. Jhdt. das Benediktinerkloster "Cella Sancte Marie", das "Marienzelle" bedeutet. Heute zählt die bedeutende Basilika Klein-Mariazell zu den barocken Kostbarkeiten Österreichs.

Das ehemalige Kloster Mariazell in Österreich, nunmehriges Klein-Mariazell, liegt im westlichen Teil des auslaufenden Wienerwaldes, im oberen Triestingtal, auf rund 440 Metern Seehöhe.
Klein-Mariazell liegt an der "Via Sacra", der alten Pilgerstraße von Wien nach Mariazell in der Steiermark.

Das ehemalige Benediktinerkloster wurde durch zwei Brüder, Heinrich und Rapoto von Schwarzenburg gegründet und 1136 von Markgraf Leopold III gestiftet.
Im Laufe der Jahrhunderte wurde es oftmals zerstört und 1782 durch Josef den II schließlich aufgehoben.
Aufgrund des desolaten Zustandes des Gebäudes, kam es 1964 -1967 zum Abbruch des Klosters, (Kreuzgang und einige Gewölberäume blieben erhalten).

1994 - 1998 erfolgte eine Generalrenovierung der ehemaligen Klosterkirche und der Außenanlagen mit Kreuzgang, sowie die Neuerrichtung einer Krypta, des Markgraf Leopold-Saales und Nebenräume auf den alten Gewölben.

2005 Errichtung und und Benediktion des neuen Klosters im Anschluss an die Wallfahrtskirche.

Informations de contact

Informations complémentaires:
www.kleinmariazell.at

Demandes à:
office@kleinmariazell.at
Trouver un logement Altenmarkt an der Triesting
Évaluations

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

Plus de résultats (Distance > 25km)

Tout %count% Résultat de la recherche

%name% %region%
%type% %elevation%