BERGFEX-Prévisions d'enneigement - Prévision météo - Chute de neige

Prévision météo Autriche

Prévision météo Autriche

Carte
Masquer plan

Aujourd'hui, samedi

Von den Stubaier Alpen bis zu den Hohen Tauern sowie generell in Osttirol und Oberkärnten schneit es anhaltend und intensiv, hier ist mit erheblichen Neuschneemengen zu rechnen. Aber auch sonst regnet oder schneit es im Westen sowie in Salzburg, der westlichen Obersteiermark und in Kärnten häufig, wenn auch deutlich weniger. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 1000 und 1400m Seehöhe. Weitgehend trocken bleibt es im Norden, Osten und Südosten. Hier scheint besonders am Nachmittag auch zeitweise die Sonne. Der Wind bläst im Bergland und in exponierten Lagen im Osten kräftig aus Südost bis Süd. Nachmittagstemperaturen je nach Schneefall im Südwesten oder Föhn an der Alpennordseite zwischen 0 und 14 Grad.

Prévisions

Demain, dimanche

Von den Stubaier Alpen bis zu den Hohen Tauern sowie generell in Osttirol und Oberkärnten schneit es anhaltend kräftig. Aber auch sonst regnet und schneit es von Vorarlberg bis in die Obersteiermark und bis nach Kärnten immer wieder. Die Schneefallgrenze liegt aber abseits der Starkschneefallgebiete oft oberhalb von 1500 bis 1800m Seehöhe. Im Norden und Osten bleibt es weitgehend trocken, die Sonne zeigt sich aber nur selten. Erst in der Nacht breiten sich die Regenfälle dann auf ganz Österreich aus. Der Wind weht mäßig bis lebhaft, im Bergland weiterhin stürmisch aus Ost bis Süd. Frühtemperaturen minus 1 bis plus 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei starkem Schneefall nur um 1 Grad, bei Föhn und Sonne bis 13 Grad.

Après-demain, lundi

Die nächtliche Störungszone zieht bereits in der Früh über den Nordosten ab und in vielen Regionen stellt sich trockenes und zeitweise sonniges Wetter ein. Nur in den südlichen Staulagen im Südwesten verdichten sich die Wolken erneut, hier beginnt es am Nachmittag erneut zu regnen oder zu schneien, aber nur leicht. Die Schneefallgrenze liegt dabei um 900m. Der Wind bläst im Osten und im Bergland teils lebhaft aus Südost bis Süd. Frühtemperaturen je nach Wind minus 2 bis plus 7 Grad, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 10 Grad.

Mardi, 08.12.

Von Süden her wird neuerlich ein Tief über Oberitalien in Österreich wetteraktiv. Alpennordseitig zeigt sich bei leichtem Föhn anfangs kurz die Sonne. Über dem östlichen Flachland hält sich hochnebelartige, tiefe Bewölkung, aus der es immer wieder etwas nieseln kann. Alpensüdseitig nimmt bereits während der Morgenstunden mehrschichtige Bewölkung neuerlich zu, Schneefall setzt ein. Die Schneefallgrenze pendelt dabei zwischen 600m und 1200m. Die Niederschläge breiten sich bis zum Abend auf weite Teile Österreichs aus. Im Norden und am Alpenostrand bläst lebhafter Wind aus Südost. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 4 Grad, Tageshöchsttemperaturen 0 bis 8 Grad.

Mercredi, 09.12.

Ein Italientief steuert weiterhin das Wetter im Ostalpenraum. Verbreitet ist es ganztägig trüb mit mehrschichtiger Bewölkung. Überall kann es zeitweise regnen oder schneien. Die Schneefallgrenzen liegen tagsüber alpennordseitig in tiefen Lagen, im Osten und Süden noch zwischen 600 und 1000m. Am Alpenostrand teils noch auflebender Ostwind. Frühtemperaturen minus 3 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen überall knapp unter 5 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

16:00
Prévisions d'enneigement Autriche
sam.
dim.
lun.
mar.
mer.
jeu.
Météo des pistes
Trouver un logement Österreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

Plus de résultats (Distance > 25km)

Tout %count% Résultat de la recherche

%name% %region%
%type% %elevation%